4. Elternbrief 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte                                                                                                                                      16.09.2021

Verabschiedung der Pflegschaftsvorsitzenden Tina Janocha

In der letzten Pflegschaftssitzung wurde Frau Tina Janocha als Pflegschaftsvorsitzende von den Eltern verabschiedet. Sie hat sich in den letzten Jahren in dieser Position sehr für die Schule eingesetzt. Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei Ihr für Ihre Anstrengungen und Ihr Engagement für unsere Belange. Zu ihrer Nachfolgerin wurde von den Eltern Frau Welker gewählt.

 

Impfungen an der Schule

Leider haben sich nicht genügend Personen gemeldet, die sich hier an der Schule impfen lassen wollen. Herr Dr. Ernst bietet aber am Freitag, den 24.09., einen Impftermin in der Karl- Hansen-Klinik an. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr können dort Jugendliche und Erwachsene geimpft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Schüler/innen werden für die Zeiten der Impfungen natürlich freigestellt, die Freistellung erfolgt wie gewohnt durch Ihren Eintrag im Kompass. 

 

Quarantäne und Testungen

Das Schulministerium hat uns über folgendes informiert: 

Ab Montag, dem 20.09.2021, werden nur noch diejenigen Kinder in Quarantäne geschickt, die nachweislich mit Corona infiziert sind. Die Quarantäne verhängt, wie auch zuvor, das Gesundheitsamt, nicht die Schulleitung. Da das Land davon ausgeht, dass an den Schulen alle geforderten Hygienemaßnahmen durchgeführt werden, werden weitere Kinder nur noch im Ausnahmefall in Quarantäne gehen. 

Wird ein/e Schüler/in mit dem Verdacht auf Corona nach Hause geschickt, darf es erst dann zur Schule zurück, wenn ein negativer PCR- Test in der Schule vorgelegt wird. 

Um zusätzlich Sicherheit in den Schulalltag zu bringen, hat das Schulministerium beschlossen, dass an allen Schulen ab dem kommenden Montag (20.06.2021) dreimal pro Woche getestet wird, nämlich montags, mittwochs und freitags. 

 

Selbstlernzentrum

In den nächsten Tagen erhält Ihr Kind die Benutzerordnung für das Selbstlernzentrum in Papierform. Bitte bestätigen Sie das entsprechende Papier, damit Ihr Kind im Selbstlernzentrum arbeiten darf.

 

Elternvortrag

Ich möchte Sie noch einmal recht herzlich zu unserem Elternvortragsabend „Das Smartphone im Kinderzimmer, Cybermobing und andere Gefahren aus dem Internet“ am Dienstag, den 28.09.2021, um 18.00 Uhr in die Mensa einladen. Es gilt die 3G-Regel.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Roswitha Hillebrand (Gesamtschuldirektorin)

Medienabend am 28.09.21 zum Thema „Das Smartphone im Kinderzimmer“

Cybermobbing und andere Gefahren aus dem Internet

 

Immer wieder wird deutlich, dass die digitale Kommunikation unter Schülerinnen und Schülern Auswirkungen auf Klassensituationen und damit auf das Lernen haben. In fast allen Fällen arbeiten bei Problemen die Lehrkräfte mit Ihnen als Eltern im Sinne der Erziehungspartnerschaft von Elternhaus und Schule vertrauensvoll und erfolgreich zusammen. Um dabei dem oftmals auftretenden Bedarf an Hintergrundwissen zur digitalen Kommunikation Rechnung zu tragen, freuen wir uns, endlich - nach längerer Zeit der pandemiebedingten Einschränkungen der Elternarbeit, alle interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten sowie Lehrer nun wieder zu einem Elternabend mit Herrn Hans-Bodo Markus einladen zu dürfen.

 

Dieser ist terminiert auf Dienstag, den 28.09.2021, 18.00 Uhr in unserer Mensa.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Teilnahme nur unter Beachtung der 3G-Regel möglich ist.

 

Inhalt: Die Jim-Studie (2018) zum Thema Medienkonsum hat empirisch aufgezeigt, dass das Smartphone für Kinder und Jugendliche zum ständigen Begleiter im Alltag geworden ist. Diplom-Theologe Hans-Bodo Markus, Referent und Medienexperte in der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Erzbistums Paderborn, wird in einem Vortrag die Relevanz des Themas aufzeigen und dabei Chancen und Risiken der sozialen Netzwerke, Online-Spiele und Apps betonen. Im Rahmen seines Vortrags wird Hans-Bodo Markus verschiedene Empfehlungen für Eltern und Lehrer vermitteln. Das Thema Datenschutz nimmt dabei eine wichtige Rolle ein, aber auch andere Risiken wie der ununterbrochene Eingriff in das Privatleben und die Gefahr des Cyberbullying werden thematisiert werden. Bedeutsam ist die Notwendigkeit, sich kooperativ mit den Kindern über die verschiedenen Chancen und Risiken auszutauschen und sie auf ihrem Weg in eine digitale Welt zu begleiten. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn für die finanzielle Unterstützung.

Abschluss 2021

Impressionen und Worte zur Abschlussfeier der AK 21 >>>

Digitaler Tag der offenen Tür

Leider kann der Tag der offenen Tür nicht, wie vorgesehen, stattfinden.

Dennoch möchten wir Sie umfangreich informieren.

 

 **** UPDATE ****

Klicken Sie sich durch  >>>

AKTUELLES zum Distanz-, Präsenz- und Wechselunterricht

 

Hier geht´s weiter >>>

Kooperation mit NicoLibri:

Leseprojekt "Bücherpiraten"

Durch die Kooperation zwischen der Buchhandlung NicoLibri und unserer Schule ist ein neues, interessantes Leseprojekt mit dem Namen "Bücherpiraten" ins Leben gerufen worden. Es soll sowohl in der Leseförderung zum Einsatz kommen und auch starke LeserInnen herausfordern.

 

Lesen Sie selbst! >>>

Fragen zum Ergänzungsunterricht??

 

Die Wahl des Ergänzugsfaches ist manchmal gar nicht so einfach!

Besonders in diesen Zeiten!

 

Jetzt wird es leichter!

 

Hier geht´s zum Video  >>>

 

Achtung! KreativZone

In unserer neuen Rubrik findet man in Zukunft Arbeitsergebnisse kreativer Köpfe 

aus unserer Schule!

 

 **** UPDATE ****

 

Viele tolle Ergebnisse des künstlerischen Wettbewerbs sind jetzt online ausgestellt...

 

Hier geht´s zu den Werken >>>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtschule Bad Lippspringe